Category List


Tag List


Tag Cloud



Archive

Fahrradantrieb „Cyfly“

Oct 25, 2016

Der Fahrradantrieb der Zukunft

In Mühlhausen, bei der Möve Bikes GmbH läuft es bald nicht mehr rund, sondern oval. Denn nächstes Jahr soll ein verbesserter Antrieb mit ovalem Zahnkranz auf den Markt kommen. Dieser wurde von dem Start-Up-Unternehmen entwickelt und trägt den Namen „Cyfly“. Laut Firmenangaben lässt sich durch diesen neuartigen Zahnkranz bis zu 30% Kraft sparen, ohne Verwendung irgendeiner Art von Motor.

Der Zahnkranz der Zukunft ist oval

Die Räder mit „Cyfly“ von Möve werden nicht von einem Elektromotor unterstützt. Der einzige Unterschied zu einem normalen Fahrrad ist der nicht mehr runde, sondern ovale Zahnkranz. Laut dem Konstrukteur Marcus Rochlitzer ist der Drehmoment das Geheimnis. Mit dem „Cyfly-Antrieb“ hat man eine 166,5 mm lange Tretkurbel und erzeugt durch die besondere Form ein Drehmoment einer 223,9 mm langen Tretkurbel. Im Vergleich zu dem Standard, kann in der 3 Uhr Stellung, da wo sich die Pedale auf derselben Höhe treffen, eine Drehmomentsteigerung von 33 Prozent erzeugt werden.
Durch Feldtests wurde herausgefunden, dass die Erleichterung zwischen den Testpersonen schwankt, aber auch, dass auf jeden Fall 15 bis 30 Prozent weniger Energieaufwand nötig ist. Zusätzlich hatten die Besucher der Eurobike-Messe in Friedrichshafen die Möglichkeit, die innovativen Fahrräder zu testen. Dort sagten 58 Prozent der Tester, dass das Fahren leichter oder sogar viel leichter ginge.

Doch nicht überall stößt die Firma Möve mit ihrem neuen Antrieb auf positive Kritik. Im Web heizen sich bereits heiße Diskussionen auf, ob der ovalen Zahnkranz wirklich eine Erleichterung bringt.

Die zweitälteste Fahrradmarke Deutschlands im Silicon Valley

Die Gründer übernahmen den Namen Möve von den 1961 stillgelegten Möve-Werken und möchten die Geschichte der zweitältesten Fahrradmarke Deutschlands weiterschreiben.
Dank des Gewinns des „German Accelerator“, eine Art Förderprogramm der deutschen Bundesregierung, dürfen die vier Gründer für ein Jahr im Silicon Valley, in Palo Alto ein Büro beziehen und verschiedene Seminare und Workshops besuchen und vor allem wichtige Kontakte knüpfen.




Schlagworte: Technik, Presse, Möve Bikes
Kategorie: Technik Presse